Umzugstipps

Paar wertvolle, aus der Erfahrung heraus geborene Tipps und Tricks für Ihren bevorstehenden Umzug zusammengetragen. Diese Umzugs-Checkliste hilft Ihnen bei der geplanten Vorbereitung und Organisation, damit Ihr Umzug auch möglichst reibungslos, schnell und preiswert vonstatten gehen kann.

3-7 Wochen vor dem Umzug

Termin für den Umzug festlegen und entsprechend Urlaub beantragen > Wohnungsschlüssel besorgen > Vermessung der Wohnung zur Planung der neuen Einrichtung

Sicht-Kontrolle aller elektronischen Anschlüsse sowie von Steckdosen und Heizkörpern > Umzugsgutliste erstellen > Falls beabsichtig: Bestellung neuer Möbelstücke

Renovierungsarbeiten in der alten Wohnung planen > Entrümpeln von Keller, Dachboden und Garage. Nicht mehr benötigtes verschenken, entsorgen oder im Internet versteigern

Nachsendeantrag für die Post stellen > Umzugsservice suchen > Telefonanschluss ummelden. Dabei die Gelegenheit prüfen zu einem

günstigeren Anbieter zu wechseln > Schul-, Kindergartenplätze der Kinder am alten Wohnort abmelden. > Anmeldung in der neuen Schule.

2-3 Wochen vor dem Umzug

Termin für die Wohnungsübergabe und die Ablesung der Zählerstände mit dem Vermieter vereinbaren > Parkzone für den Umzugstag am alten und dem neuen Wohnort beantragen
Alle bisher gemachten Terminvereinbarungen (mit den Umzugshelfern, Handwerkern, …) bestätigen lassen > Aufsichtspersonen für die Kinder und Haustiere am Umzugstag suchen
Beginn des Packens mit nicht mehr benötigten Gegenständen > Damit beginnen Lebensmittel aufzubrauchen > Werkzeug, Hilfsmittel und Verpackungsmaterial für den Umzug besorgen > Neue Anschrift an Freunde, Bekannte, aber auch Bank, Versicherung, etc. mitteilen > Mängel
in der neuen Wohnung dokumentieren (Foto)